Allgaier Mädle – Rohrnudeln

Rohrnudeln

Rohrnudeln

Zutaten für Teig:

  • ¼ l Milch
  • 80 gr. Zucker
  • 80 gr. Butter
  • 2 Eier
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • 1 Pck. Hefe
  • 500 gr. Mehl
  • 1 Prise Salz

für die Rohrnudeln:

  • 1 EL Zucker
  • ca. 10 – 12 große Zwetschgen
  • 10 – 12 Würfelzucker
  • Mehl
  • Butter
  • Zucker

Zubereitung:

  • Milch, Zucker, Butter, Eier und Zitronensaft in einer Schüssel verrühren
  • Mehl und Hefe mischen und unter die Masse heben
  • Salz dazu und mit der Hand zu einem Teig kneten
  • an einem warmen Ort Teig gehen lassen bis er sich verdoppelt hat
  • Auflaufform einfetten und mit 1 EL Zucker bestäuben
  • Zwetschgen waschen und entkernen
  • Würfelzucker in die Zwetschgen legen
  • Hefeteig nochmals durchkneten
  • Teig ausrollen und in 12 Stücke teilen
  • jedes Teigstück mit der Hand ausziehen und in die Mitte eine Zwetschge legen
  • Teig über die Zwetschge legen und mit der Hand zu einer Kugel formen
  • Rohrnudeln in eine gefettete, feuerfeste Form legen
  • nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen
  • mit weicher Butter bepinseln
  • im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 35 Minuten backen
  • nach dem Backen aus der Form stürzen
  • mit Zucker bestreuen
  • Servierfertig

Tipp: mit Vanillesoße schmeckt es am Besten!

Kann man auch am nächsten Tag kalt essen!

Euer Allgaier Mädle®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.