Allgaier Mädle – Krustenbrot

Krustenbrot:

Brot 2

Vorbereitung:

  • Ofen auf 250 Grad vorheizen

Zubereitung:

  • 100 gr. Weizenmehl und 150 gr. Roggen- oder Vollkornmehl mischen
  • ½ TL Salz dazugeben
  • 1 Pck. Trockenbackhefe (oder 1 frische Hefe) untermischen
  • 200 ml warmes Wasser dazu
  • (wer mag kann noch Kümmel dazugeben)
  • Teig mehrere Minuten gut durchkneten (Ich mache das von Hand)
  • an einer warmen Stelle mind. 30 Minuten gehen lassen
  • Teig nochmals durchkneten
  • falls der Teig noch klebt, soviel Mehl dazu, dass man den Teig gut verarbeiten kann
  • Brotlaib formen
  • nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen
  • Brotlaib mit Wasser bestreichen und der Länge nach mit einem Messer leicht einschneiden
  • Krustenbrot mit Mehl bestäuben

Backen:

  • in vorgeheizten Backofen schieben und ca. 45 Minuten bei 230 Grad Ober- Unterhitze backen
  • Krustenbrot abkühlen lassen

Guten Appetit!

Euer Allgaier Mädle®

 

2 Gedanken zu „Allgaier Mädle – Krustenbrot“

  1. ich bin ja immer auf der suche nach einem leckeren Brot. Deis sieht auch super aus. Bei 250 g Mehl scheint es aber ein Mini-Brot zu sein. Die Hefe reicht ja im allgemeinen für 500 g Mehl. Ausprobiert wird es aber trotzdem.

    1. Liebe Kornelia, das Rezept ist für ein kleines Brot. Meist nehme ich die doppelte Menge. Da ich ein Hefe Fan bin, darf es bei mir auch viel Hefe sein, das ist Geschmackssache. Du kannst weniger Hefe nehmen und den Teig länger gehen lassen. Ich finde das Rezept klasse, da man nur ein paar Zutaten benötigt. So sieht man, was im Brot drin ist 🙂 Lass es Dir schmecken. LG Allgaier Mädle®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.