Allgaier Mädle – Gröstl

Das „Einfache Leute“ Essen

Gröstl

Gröstl

Zutaten:

  • Suppenfleisch (vom Vortag)
  • Kartoffeln
  • Zwiebel
  • 2 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel (wer mag)

Zubereitung:

  • Kartoffeln kochen und fast abkühlen lassen
  • Kartoffeln schälen
  • in eine Pfanne hobeln
  • Suppenfleisch in kleine Stücke schneiden
  • Zwiebel klein hacken
  • beides in die Pfanne geben
  • mit Butter goldbraun anbraten
  • mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen
  • in einer anderen Pfanne 2 Spiegeleier zubereiten
  • Gröstl auf Teller geben
  • Gröstl mit den 2 Spiegeleiern bedecken

 Spiegelei

So einfach und so lecker!

Euer Allgaier Mädle®

Dazu: einfach eine Halbe Bier!

2 Gedanken zu „Allgaier Mädle – Gröstl“

  1. Gröstl! Den Begriff habe ich schon lange nicht mehr gehört. Deine Rezepte erinnern mich an Urlaub! Sehr gut gefallen mir auch Deine Berichte rund ums Allgäu!! Hab schon ein paar Ideen für den nächsten Urlaub im Allgäu gesammelt.

    1. Hallo Bio-Tante, das freut mich sehr! Ich würde noch mehr berichten, allerdings ist das auch sehr zeitaufwendig. Aber ich bleibe dran!! Und die alten Begriffe für die Rezepte von Oma werden im Allgäu immer noch verwendet. Es sind noch mehr Rezepte von Oma im Blog 🙂 LG Allgaier Mädle®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.