Schlagwort-Archive: Wangen

Allgaier Mädle – Wangen im Allgäu

Wangen

In Wangen bleibt man hangen“. Das Sprichwort kennt man bei uns. Genauso wie die Altstadt von Wangen mit dem Rathausplatz oder die gemütlichen Geschäfte und Kneipen.

Wangen hat einen ganz besonderen Charme. Die Innenstadt ist mit Kopfsteinpflaster nicht gerade praktisch für Stöckelschuhe, aber was soll`s. Es passt zu Wangen.

Hier stehen noch liebevoll restaurierte, alte Gebäude. Die Aussenwände sind oftmals mit Fensterläden versehen und die typischen Malereien und Verzierungen faszinieren immer wieder. In der Innenstadt tummeln sich Einheimische und Urlaubsgäste, in den Cafe`s sind viele Tische belegt und es gibt hier noch kleine Geschäfte und Boutiquen, die den besonderen Flair von Wangen ausmachen. Genauso wie die kleinen Gassen. Es steht kaum ein Laden leer und man kann in der Innenstadt seinen alltäglichen Einkauf erledigen. Bekannte Plätze wie der Saumarkt, Marktplatz, Frauentor, Eselmühle, Pulverturm oder auch der Eselbrunnen oder Spuckbrunnen sind immer wieder ein Highlight.

Jeden Mittwoch findet in der Innenstadt der legendäre Wochenmarkt statt. Hier gibt es Bauernstände, Haushaltswaren, Essensstände mit typischen Gerichten (belegte Seelen, Krautschupfnudeln usw.) und ab und zu können hier noch Hühner gekauft werden.

Ausserhalb von Wangen ist es sehr grün und die angrenzenden Dörfer sind gut zu erreichen. Es gibt sogar ein sehr schönes Freibad, dass auch mitten in der Natur liegt.

Mit dem Zug, dem Bus, dem Auto oder dem Rad gelangt man gut nach Wangen. Es lohnt sich einen Ausflug in diese kleine, idyllische Stadt zu machen.

Schaut es Euch einfach an!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Radkriterium Wangen 2017

Radkriterium Wangen 2017

Das Rennen um das „Goldene Rad“ in Wangen ist das älteste Radkriterium in der Region. Die Radunion Wangen lädt jedes Jahr bekannte, namhafte Sportler, die unter anderem auch bei der Tour de France und Vuelta starten, ein. Diese Jahr fand die Veranstaltung zum 84. mal statt.

Die Zuschauer konnten, wie jedes Jahr, das Rennen hautnah am Streckenrand miterleben. Am Start waren Emanuel Buchmann, der aus Ravensburg stammt. Er wurde begleitet von seinen Kollegen aus dem Team Bora-hansgrohe Michael Schwarzmann, Pascal Ackermann und Andreas Schillinger. Simon Geschke und Johannes Fröhlinger aus dem Team sunweb kämpften auch um den Podestplatz.

Ich hatte das Glück, in der Nähe von Start und Ziel zu stehen und Ritzel-Horst Kindler, Radunion Wangen hat mich mit Informationen versorgt. Das Rennen war spannend, das Wetter war traumhaft und es gab sehr schöne Bilder.

Auf dem Siegertreppchen standen mit dem 1.Platz Simon Geschke, 2. Platz Emanuel Buchmann und 3. Platz Mathis Marco.

So hautnah kommt man selten an Profis ran. Mehr Informationen über die Platzierungen, Zeiten, Starter, Ablauf und Teams bekommt Ihr hier: Radunion Wangen.

Ich freue mich jetzt schon aus das Nächste Jahr.

Euer Allgaier Mädle®

Starterfeld

Führungsgruppe

Siegerfahrt mit dem Auto

Siegerpodest

Ritzel-Horst Kindler

Das Profi Rad von Simon Geschke

Simon Geschke

Ergebnisse:

Radkriterium Wangen 2017 – Ergebnis Wangen KT-AB