Schlagwort-Archive: Vorrat

Allgaier Mädle – Tomaten Ketchup

Tomatenketchup

Tomaten 2

Zutaten:

  • 2 kg reife Tomaten
  • 1 Chillischote
  • 1 Zwiebel
  • ½ Ingwerknolle
  • 180 gr. Zucker
  • 200 ml Essig (mild)
  • ½ TL Paprikapulver
  • ½ TL Nelkenpulver
  • ½ EL Salz
  • 1 Prise Korianderpulver (wer mag)
  • 1 Prise Fenchelsamen
  • ein paar Senfkörner

Zubereitung:

  • Tomaten waschen und würfeln
  • Zwiebel schälen und klein hacken
  • Chilischote aufschneiden, entkernen und klein schneiden
  • Ingwer schälen und klein schneiden
  • alles in den Topf geben
  • aufkochen lassen und ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen
  • gelegentlich umrühren
  • Masse durch ein Sieb streichen
  • (was im Sieb übrig bleibt, kann weg)
  • Gewürze in ein Gewürzsäckchen packen
  • Zucker, Essig, Gewürze und gesiebte Tomaten in einen Topf geben
  • ca. 2 Stunden kochen lassen
  • gelegentlich umrühren
  • Gewürzsäckchen aus dem Tomatenketchup entfernen
  • heiß in Einmachflaschen oder Gläser abfüllen
  • Tomatenketchup abkühlen lassen

Tomatenketchup darf bei keinem Grillabend fehlen!

Euer Allgaier Mädle®

 

Allgaier Mädle – Basilikum Öl

Basilikum Öl (scharf)

Öl

Vorbereitung:

  • 1 getrocknete Chilischote zerkleinern und in dunkles Schraubglas geben
  • 3 El Basilikum waschen und unzerkleinert ins Glas geben
  • ¼ l Olivenöl dazugeben
  • Glas verschließen
  • 2 Wochen kühl lagern
  • Öl absieben und in saubere Gläser füllen

Basilikum

Servierfertig!

Basilikum Öl auf Vorrat oder zum Verschenken?

Tipp: Nehmt die 4-fache Menge!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Brombeersirup

Brombeersirup

Brombeeren

Zutaten:

  • 2 kg Brombeeren
  • 1 kg Zucker
  • 2 Prisen Muskat

Zubereitung:

  • Brombeeren waschen und entsaften
  • in einen Topf geben
  • aufkochen lassen
  • Zucker und Muskat daruntermischen
  • kochen lassen bis der Zucker sich aufglöst hat
  • in saubere Flaschen abfüllen
  • luftdicht verschließen
  • dunkel und trocken lagern

Tipp: auf Vorrat! Hält sich Monate. Mit dem Zucker kann man variieren. Wer es noch süßer und dicker mag, einfach mehr Zucker dazugeben.

Schmeckt lecker mit Sekt!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Knoblauch Kräuter Salz

Knoblauch Kräuter Salz

Salz

  • 3 Knoblauchzehen zerdrücken
  • mit 100 gr. Meersalz vermischen
  • Kräuter wie Basilikum, Thymian, Rosmarin zerkleinern
  • alles zusammen mischen
  • in Einmachglas geben
  • Olivenöl oder Rapsöl drüber gießen bis alles bedeckt ist

Tipp: lecker zu Fisch, Geflügel oder einfach in Salat oder Suppe geben!

Knoblauch

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Rosmarin Öl

Rosmarin-Öl

Vorbereitung:

  • 2 Rosmarinzweige waschen und unzerkleinert in dunkles Schraubglas geben
  • ¼ l Olivenöl dazugeben
  • Glas verschließen
  • 2 Wochen kühl lagern
  • Rosmarin-Öl absieben und in saubere Gläser füllen

Servierfertig!

Tipp: auf Vorrat einfach die 4-fache Menge nehmen!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Saft einkochen

Saft einkochen

Johannisbeere

Zutaten:

  • 3 kg gemischte Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Johanisbeeren, Erdbeeren, Kirschen usw.)
  • 2 l Wasser
  • 50 gr. Weinstein oder Zitronensäure
  • 300 gr. Zucker

Zubereitung:

  • Beeren sauber machen (entkernen) und klein schneiden
  • in einen großen Topf geben und zermantschen
  • Wasser mit Weinstein vermischen und in den Topf geben
  • über den Tag stehen lassen (1 bis 2 mal umrühren)
  • Saft mit einem Tuch in einen anderen Topf absieben
  • Zucker zugeben
  • ca. 10 Minuten köcheln lassen
  • heiß in Einmachflaschen oder Gläser abfüllen
  • abkühlen lassen

Euer Allgaier Mädle®

 

Allgaier Mädle – Saure Gurken einlegen

Saure Gurken einlegen

Saure Gurken

Vorbereitung:

  • Gurken sauber machen und von den Stielen befreien
  • Zwiebeln grob schneiden
  • Knoblauch grob schneiden
  • alles in saubere Einmachgläser legen
  • je Glas Dill, Loorbeerblatt, 1 Prise Salz und ein paar Pfefferkörner dazugeben
  • 1 L Wasser mit 10 gr. Salz kochen
  • (oder sauer 500 ml Essig und 500 ml Wasser mit 10 gr. Salz kochen)
  • in die Gläser leeren, bis Gurken komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sind
  • Deckel verschließen
  • Saure Gurken 1 Woche kühl ruhen lassen

Servierfertig

(Menge hängt davon ab, wieviele Einmachgurken Ihr im Garten habt. Gurken immer komplett mit Flüssigkeit bedecken.)

Euer Allgaier Mädle®