Schlagwort-Archive: Spätzle

Allgaier Mädle – Kässpätzle

Kässpätzle (oder auch Käsespätzle)

Kässpätzle

Zutaten:

  • 500 gr. Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Wasser
  • 250 gr. Käse (gemischt Emmentaler und Bergkäse)
  • Pfeffer
  • 3 Zwiebeln
  • Öl
  • 1 EL Mehl

Zubereitung:

  • Mehl, Eier, Salz und etwas Wasser zum Spätzleteig verarbeiten
  • Salz in einen großen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen
  • mit dem Spätzlehobel den Teig in das kochende Wasser hobeln
  • sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen in eine Schüssel abschöpfen
  • Käse über die Spätzle hobeln und vermischen
  • falls es zu trocken ist ein wenig Spätzlewasser dazugeben
  • Kässpätzle mit Pfeffer bestreuen
  • die Schüssel in den horgeheizten Ofen stellen
  • Zwiebeln in dünne Ringe schneiden
  • in eine Pfanne mit Öl geben, Mehl darüberstreuen und sehr gut anbraten
  • auf die Schüssel mit den Kässpätzle geben und servieren

Einen gemischten Salat oder einfach nur einen grünen Blattsalat zu den Kässpätzle reichen!

Tipp: falls was übrig bleibt, am nächsten Tag die Kässpätzle in einer Pfanne anbraten.

Euer Allgaier Mädle®

 

Allgaier Mädle – Rote Bete Spätzle

Rote Bete Spätzle

rote Bete

Zutaten:

  • 500 gr. Mehl
  • 300 gr. Rote Bete (fertig gegart)
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Gemüsebrühe
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Rote Bete klein würfeln und pürieren
  • Mehl, Rote Bete, Eier, Salz und etwas Wasser zum Spätzleteig verarbeiten
  • Salz in einen großen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen
  • mit dem Spätzlehobel den Teig in das kochende Wasser hobeln
  • sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen in eine Schüssel abschöpfen
  • Butter in einer Pfanne heiß machen
  • Spinatspätzle in der Pfanne anbraten
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipp: Rote Bete Spätzle dazu Tomatensoße und Geschnetzeltes!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Zwiebelspätzle

Zwiebelspätzle

Zutaten:

  • 500 gr. Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Wasser
  • 2 Zwiebeln
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Zubereitung:

  • Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden
  • in einer Pfanne mit Butter goldbraun anrösten
  • Mehl, Eier, Salz und etwas Wasser zum Spätzleteig verarbeiten
  • Salz in einen großen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen
  • mit dem Spätzlehobel den Teig in das kochende Wasser hobeln
  • sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen in eine Schüssel abschöpfen
  • Zwiebeln und Spätzle vermischen
  • mit Gewürzen abschmecken und als Beilage servieren

Tipp: Schmeckt lecker zu Braten oder Schnitzel.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Linsen mit Wuerstle

Linsen mit Würstle

Linsen mit Wuerstle

Zutaten:

  • 400 g getrocknete Linsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 gehäufter EL Tomatenmark
  • 1 – 2 Lorbeerblätter
    Für die dunkle Mehlschwitze:
  • 2 EL Butter oder Margarine
  • 2 EL Mehl
  • Wasser und Fleischbrühwürfel
  • Salz und Pfeffer
  • 1- 2 EL Essig nach Geschmack
  • 4 Paar Wiener Würstchen

Zubereitung:

  • Linsen waschen
  • Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in etwas Fett goldgelb anbraten
  • abgetropften Linsen dazugeben mit ungesalzenem Wasser auffüllen
  • 1 EL gehäufter EL Tomatenmark und 1 – 2 getrocknete Lorbeerblätter mit in den Topf geben
  • Linsen nach Anleitung kochen
  • nach der Kochzeit die Linsen in ein Sieb abschütten, dabei das Kochwasser in einer Schüssel auffangen
  • Für die dunkle Mehlschwitze zum Andicken der Linsen:
    In einem zweiten Topf aus Butter oder Margarine und Mehl eine dunkle Mehlschwitze zubereiten
  • mit übrigem Linsenkochwasser, Wasser oder Fleischbrühe ablöschen
  • mit Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack würzen
  • die gar gekochten Linsen dazugeben
  • vorsichtig alles miteinander vermischen
  • Linsen mit Essig abschmecken
  • Würstchen werden gesondert in heißem Wasser erwärmt und auf das Linsengemüse gelegt

Tipp: als Beilage serviert man zu den Linsen schwäbische Spätzle

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Tomaten Spätzle

Tomaten Spätzle

Tomaten 2

Zutaten:

  • 500 gr. Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 4 EL Tomatenmark
  • etwas Gemüsebrühe
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Mehl, Eier, Salz, Tomatenmark und etwas Gemüsebrühe zum Spätzleteig verarbeiten
  • Salz in einen großen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen
  • mit dem Spätzlehobel den Teig in das kochende Wasser hobeln
  • sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen in eine Schüssel abschöpfen
  • Butter in einer Pfanne heiß machen
  • Tomatenspätzle in der Pfanne anbraten
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipp: Parmesan hobeln und darunterheben!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Spinatspätzle

Spinatspätzle

spinat 1

Zutaten:

  • 200 gr. Spinat (entweder frisch gehackt oder aufgetauter Spinat)
  • 500 gr. Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Wasser
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Spinat, Mehl, Eier, Salz und etwas Wasser zum Spätzleteig verarbeiten
  • Salz in einen großen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen
  • mit dem Spätzlehobel den Teig in das kochende Wasser hobeln
  • sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen in eine Schüssel abschöpfen
  • Butter in einer Pfanne heiß machen
  • Spinatspätzle in der Pfanne anbraten
  • Spinatspätzle mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipp: zu den Spinatspätzle Pfifferlingrahmsoße servieren!

Euer Allgaier Mädle®