Schlagwort-Archive: haltbar

Allgaier Mädle – Saure Gurken einlegen

Saure Gurken einlegen

Saure Gurken

Vorbereitung:

  • Gurken sauber machen und von den Stielen befreien
  • Zwiebeln grob schneiden
  • Knoblauch grob schneiden
  • alles in saubere Einmachgläser legen
  • je Glas Dill, Loorbeerblatt, 1 Prise Salz und ein paar Pfefferkörner dazugeben
  • 1 L Wasser mit 10 gr. Salz kochen
  • (oder sauer 500 ml Essig und 500 ml Wasser mit 10 gr. Salz kochen)
  • in die Gläser leeren, bis Gurken komplett mit der Flüssigkeit bedeckt sind
  • Deckel verschließen
  • Saure Gurken 1 Woche kühl ruhen lassen

Servierfertig

(Menge hängt davon ab, wieviele Einmachgurken Ihr im Garten habt. Gurken immer komplett mit Flüssigkeit bedecken.)

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Gewürzeier aus Omas Zeiten

Gewürzeier aus Omas Zeiten

eier

Zutaten:

  • 20 Eier
  • 3 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 TL weiße Pfefferkörner
  • 1 TL Gewürznelken
  • 2 TL Ingwer gehackt
  • 1 TL Muskatpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 Liter Weinessig

Zubereitung:

  • Pfefferkörner und Gewürznelken mit dem Mörser klein machen
  • alle Gewürze in ein kleines Säckchen füllen
  • Gewürze mit dem Essig in einen Topf geben und 20 Minuten köcheln lassen
  • vom Herd nehmen und ein paar Stunden ziehen lassen
  • Eier 10 Minuten kochen lassen
  • abschrecken und schälen
  • Eier in große Einmachgläser füllen
  • mit der Essigbrühe übergießen
  • alle Eier sollten bedeckt sein
  • Gläser verschließen
  • Gewürzeier aus Omas Zeiten einen Monat ruhen lassen

Tipp: sehr lecker zur Brotzeit!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Orangenwein

Orangenwein

orange-2

Zutaten:

  • 5 unbehandelte Orangen
  • 1 Zitrone
  • 1 Liter Obstler (oder Cognac)
  • 5 Liter Weißwein
  • 500 gr. Zucker
  • 8 Vanilleschoten
  • 4 Zimtstangen
  • 1 EL Gewürznelken

Zubereitung:

  • Orangen und Zitrone waschen und in kleine Stücke schneiden
  • alle Zutaten ausser Gewürze in ein großes Ansetzglas geben
  • (Glas sollte ca. 10 Liter Fassungsvermögen haben)
  • luftdicht verschließen und für 2 Monate an einem kühlen Ort ruhen lassen
  • danach in 8 saubere 1 Liter Flaschen gleichmäßig abfüllen
  • jeweils 1 Vanilleschote, ½ Zimtstange und ein paar Gewürznelken dazugeben
  • Flaschen verschließen und etikettieren

Der Orangenwein hält mehrere Jahre und ist immer wieder als Geschenk sehr schön.

Tipp: die eine Hälfte mit Obstler, die andere mit Cognac herstellen!

Euer Allgaier Mädle®

 

Allgaier Mädle – Kirschen in Obstler

Kirschen in Obstler

Kirschen 2

Zutaten:

  • 1 kg Sauerkirschen
  • oder 3 Gläser Schattenmorellen
  • Nelken
  • Muskat
  • 1 Zimtstange
  • ½ Liter Obstler
  • 400 gr. Rohrzucker

Zubereitung:

  • Sauerkirschen in ein Rumtopf Behälter legen
  • falls man Sauerkirschen aus dem Glas nimmt, zuerst abtropfen lassen
  • alle Zutaten zugeben und vorsichtig verrühren
  • 1 Tag ruhen lassen
  • am nächsten Tag nochmals verrühren
  • der Zucker sollte komplett aufgelöst sein
  • Rumtopf Deckel zumachen und für ca. 2 Monate an einem dunklen, kühlen Ort ruhen lassen
  • Gewürze entnehmen
  • Kirschen in Obstler in große Einmachgläser abfüllen und verschließen

Tipp: mit Vanilleeis!

Euer Allgaier Mädle®

 

Allgaier Mädle – Tomaten einkochen

Tomaten einkochen

Habt Ihr auch viel zu viele Tomaten im Garten?

Tomaten

Einfach auf Vorrat einkochen!

Vorbereitung:

  • Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden
  • mit Thymian oder Salbei oder Rosmarin in Olivenöl andünsten
  • Tomaten mit heiß Wasser überprühen und danach Haut abziehen
  • abgezogene Tomaten zu den Gewürzen und dem Öl geben und schmoren lassen
  • sofort in saubere, heiße Einmachgläser füllen und verschließen

Tipp: lecker zu Nudeln, Reis oder Hackfleisch.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – eingelegtes Gemüse

Eingelegtes Gemüse

Gemüse 2

Aus Omas Zeiten

Vorbereitung:

  • Gemüse wie z. B. Karotten, Rote Beete, Tomaten, sortenrein putzen und zerkleinern
  • in Einmachgläser schichten
  • für 1 kg Gemüse 1 l Wasser mit 10 gr. Salz mischen
  • Gemüse übergießen damit alles bedeckt ist
  • Deckel lose auflegen oder mit Frischhaltefolie abdecken
  • 1 Woche ruhen lassen
  • danach ca. 6 Wochen kühl und dunkel lagern
  • Geruchstest machen (Gemüse sollte noch gut riechen)
  • Jetzt kann das eingelegte Gemüse schon serviert werden

Je länger es gelagert wird, desto milder schmeckt das eingelegte Gemüse.

Haltbar:

  • ca. halbes Jahr

Achtung: eingelegtes Gemüse muss immer mit Flüssigkeit bedeckt sein. Falls das Gemüse nach oben treibt, zusätzlich mit einem Gegenstand beschweren. Schaum, der sich bildet einfach abschöpfen.

Gutes gelingen!

Euer Allgaier Mädle®