Allgaier Mädle – 23. Juli Hundstage

23. Juli Hundstage

Hundstage

Ab dem 23. Juli für einen Monat, also bis zum 24. August werden die Tage „Hundstage“ genannt. Es waren früher die heißesten Tage im Jahr und die Zeit wurde nach dem Sternenbild „Großer Hund“ benannt. Der hellste Stern in diesem Sternenbild (Sirius) geht zu dieser Zeit mit der Sonne auf.

Es wurden in dieser Zeit keine Hochzeiten gefeiert und auch das Baden war untersagt. Die Hundstage waren sprichwörtlich „Unglückstage“. Heute ist das nicht mehr so. Die Tage sind noch am Längsten. Nach dem 24. August werden die Nächte wieder länger und der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu. Auch Baden hat Hochsaison, denn an heißen Tagen tut so eine Abkühlung richtig gut. Ausserdem sind in Bayern im August Sommerferien. Da muss man an den Badesee!

Euer Allgaier Mädle®

Mädle aus dem West-Allgäu