Archiv der Kategorie: Rote Beete

Allgaier Mädle – gebackenes Wurzelgemüse

Gebackenes Wurzelgemüse

Zutaten:

  • 500 gr. Gemischtes Wurzelgemüse (Schwarzwurzel, Rote Beete, Karotten, Pastinaken)
  • ½ l Wasser
  • ½ l Milch
  • Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • 3 Eier
  • Paniermehl
  • Butterschmalz (oder Öl)

Zubereitung:

  • Wurzelgemüse waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden
  • Wasser mit Milch mischen und kochen lassen
  • das Gemüse darin gar kochen
  • Wurzelgemüse abtropfen lassen und trocken tupfen
  • die Gemüsestreifen in Mehl wenden
  • Eier verquirlen und würzen
  • danach die Gemüsestreifen ins Ei legen
  • und sofort im Paniermehl wenden
  • panierte Wurzelgemüsestreifen im Butterschmalz goldbraun rausbacken
  • gebackenes Wurzelgemüse auf Tellern anrichten

Tipp: gebackenes Wurzelgemüse mit gemischtem Salat servieren.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Rote Bete Spätzle

Rote Bete Spätzle

rote Bete

Zutaten:

  • 500 gr. Mehl
  • 300 gr. Rote Bete (fertig gegart)
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Gemüsebrühe
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Rote Bete klein würfeln und pürieren
  • Mehl, Rote Bete, Eier, Salz und etwas Wasser zum Spätzleteig verarbeiten
  • Salz in einen großen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen
  • mit dem Spätzlehobel den Teig in das kochende Wasser hobeln
  • sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen in eine Schüssel abschöpfen
  • Butter in einer Pfanne heiß machen
  • Spinatspätzle in der Pfanne anbraten
  • mit Salz und Pfeffer abschmecken

Tipp: Rote Bete Spätzle dazu Tomatensoße und Geschnetzeltes!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – eingelegtes Gemüse

Eingelegtes Gemüse

Gemüse 2

Aus Omas Zeiten

Vorbereitung:

  • Gemüse wie z. B. Karotten, Rote Beete, Tomaten, sortenrein putzen und zerkleinern
  • in Einmachgläser schichten
  • für 1 kg Gemüse 1 l Wasser mit 10 gr. Salz mischen
  • Gemüse übergießen damit alles bedeckt ist
  • Deckel lose auflegen oder mit Frischhaltefolie abdecken
  • 1 Woche ruhen lassen
  • danach ca. 6 Wochen kühl und dunkel lagern
  • Geruchstest machen (Gemüse sollte noch gut riechen)
  • Jetzt kann das eingelegte Gemüse schon serviert werden

Je länger es gelagert wird, desto milder schmeckt das eingelegte Gemüse.

Haltbar:

  • ca. halbes Jahr

Achtung: eingelegtes Gemüse muss immer mit Flüssigkeit bedeckt sein. Falls das Gemüse nach oben treibt, zusätzlich mit einem Gegenstand beschweren. Schaum, der sich bildet einfach abschöpfen.

Gutes gelingen!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Rote Bete Suppe

Rote Bete Suppe

rote Bete

Zutaten:

  • 1 kg Rote Bete
  • 1 l Fleischbrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Lorbeerblatt
  • Muskatnuss
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 1/8 l Wasser
  • 2 EL Mehl
  • 100 gr. Schmand (oder Sauerrahm)
  • 2 EL Essig (gerne Balsamicoessig)
  • 1 EL Zucker

Zubereitung:

  • Rote Beete schälen, waschen und in kleine Stücke schneiden
  • in Topf mit Fleischbrühe geben
  • 1 Zwiebel klein schneiden
  • Zwiebel, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer dazugeben
  • ca. 15 Minuten köcheln lassen
  • Mehl mit Wasser binden
  • mit Schmand glatt rühren
  • in die Suppe geben
  • aufkochen und 10 Minuten bei schwacher Hitze garen lassen
  • Rote Bete Suppe mit Essig und Zucker abschmecken

Servierfertig!

Euer Allgaier Mädle®