Archiv der Kategorie: Labskaus

Allgaier Mädle – Labskaus hanseatisch

Labskaus hanseatisch

Zutaten:

  • 1 kg Pökelfleisch
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Gewürznelken
  • 1 Karotte
  • 4 Salzheringe
  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 2 EL Schmalz
  • 2 Zwiebeln
  • Äpfel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Gemüsebrühe
  • Rote Beete
  • Gewürzgurken
  • Eier

Zubereitung:

  • Pökelfleisch, Lorbeerblatt, Gewürznelken und Karotte in einen Topfe geben
  • mit Wasser auffüllen und für ca. 1 ½ Stunden kochen lassen
  • Salzheringe entgräten und wässern
  • Kartoffeln waschen, schälen und gar kochen
  • gekochtes Fleisch, Karotte, Kartoffeln und Heringe durch den Fleischwolf drehen
  • Schmalz in eine große Pfanne geben und heiß machen
  • Zwiebel schälen und klein hacken
  • Kartoffel-Fleisch Brei mit der Zwiebel im Schmalz anbraten
  • mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen
  • so viel Brühe dazugeben, dass ein geschmeidiger Brei entsteht
  • Labskaus in Teller füllen
  • Spiegeleier braten (pro Person 2 Stück)
  • Labskaus mit Gewürzgurken, Rote Beete und Spiegeleiern anrichten
  • Tipp: man kann zusätzlich unter den Labskaus Rote Beete und Gurkenstreifen mischen.
  • Es gibt auch Labskaus ohne Fisch (Heringe). Das hier ist aber die hanseatische Variante.
  • Das Gericht ist nichts für die Augen. Schmeckt aber sehr lecker!

Euer Allgaier Mädle®