Archiv der Kategorie: Käse

Allgaier Mädle – Käsenockerl Suppe

Käsenockerl Suppe

Käsenockerl

Zutaten:

  • 60 gr. Butter
  • 100 gr. Semmelbrösel
  • 120 gr. geriebener Emmentaler
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 l Fleischbrühe
  • Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

  • Butter und Eier schaumig rühren
  • Käse, Semmelbrösel, Salz und Muskatnuss unterrühren
  • Käsenockerl mit einem Teelöffel aus dem Teig formen
  • in kochende Fleischbrühe geben
  • ca. 15 Minuten köcheln lassen
  • in Suppenteller anrichten
  • Käsenockerl Suppe mit Schnittlauchröllchen bestreuen

Tipp: Eierstich in Brühe geben!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Saurer Käse Suppe

Saurer Käse Suppe

saurer-kaese-suppe

Zutaten:

  • 50 gr. Mehl
  • 100 gr. Butter
  • ¼ l Weißwein
  • 1 l Gemüsebrühe
  • ½ l Sauerrahm
  • 50 gr. Sauerkäse
  • 100 gr. Berkäse oder Emmentaler
  • Salz
  • Muskatnuss
  • Pfeffer
  • Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

  • aus Mehl und Butter in einem großen Topf eine Mehlschwitze machen
  • mit Weißwein, unter ständigem Rühren, ablöschen
  • Gemüsebrühe dazugeben und gut vermengen
  • Käse dazugeben
  • Sauerrahm unter die Suppe rühren
  • Saurer Käse Suppe würzen und vorsichtig mit dem Stabmixer pürieren
  • in Tellern anrichten und Schnittlauchröllchen darüber streuen
  • Saurer Käse Suppe heiß servieren

Tipp: dazu frisch gebackene Seelen mit Butter (oder Kräuterbutter) servieren. Oder eine alte Semmel klein schneiden, anrösten und auf die Suppe geben.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Obatzda

Obatzda

Obatzter

  • 1/2 Zwiebel
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 250 gr. Camembert
  • 1 EL weiche Butter
  • 2 EL saure Sahne (oder Bier)
  • 1 TL Paprikapulver
  • Prise Kümmel
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Zubereitung:

  • Die Zwiebel und den Schnittlauch klein schneiden
  • Camembert mit Gabel zerdrücken
  • Zwiebel, weiche Butter und Bier oder saure Sahne dazu
  • Gewürze wie Paprikapulver, Kümmel, Salz und Pfeffer dazu
  • Obatzda vermischen, so daß noch grobe Stücke vom Camembert zu sehen sind
  • Obatzda auf das Brot streichen und mit Schnittlauch bestreuen

Obatzda schmeckt gut mit frischem Krustenbrot oder Brezen.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Brennsuppe mit Käs

Brennsuppe mit Käs

Zutaten:

  • gemischte Kräuter (Thymian, Petersilie, Kerbel, Knoblauch)
  • 100 gr. Geräucherter Schafskäse (Feta)
  • 100 gr Mehl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 1 Kartoffel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Nelken
  • Butter

Zubereitung:

  • Kräuter waschen und klein hacken
  • Mehl in einem Topf hellbraun anrösten
  • mit Gemüsebrühe übergießen
  • mit den Gewürzen und Kräutern abschmecken
  • bei geringer Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen
  • Kartoffel waschen, schälen und klein hacken
  • nach ca. 15 Minuten zur Brühe geben
  • den Fetakäse in kleine Würfel schneiden
  • mit Pfeffer bestreuen
  • Butter in einer kleinen Pfanne anbraten bis er braun wird
  • Brennsuppe in die Teller schöpfen
  • Fetakäse in den Tellern verteilen
  • Butter mit einem Löffel leicht über die Brennsuppe mit Käs träufeln

Tipp: Brennsuppe kann auch mit angebratenem Speck serviert werden.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Saurer Käse

Saurer Käse

Käse

Zubereitung:

  • 1 Romandur (Weißlacker) in Scheiben schneiden (ca. 500 gr.)
  • 1 Zwiebel in Scheiben schneiden
  • beides in eine flache Schüssel legen

Für die Soße:

  • 1 Prise Pfeffer
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL Öl
  • 5 EL Gurkenwasser (von Sauren Gurken)
  • 1 EL Essig
  • 1 Prise Paprikapulver
  • (wer mag ½ TL Zucker)
  • vermischen und über den Käse geben

Saurer Käse ist jetzt servierfertig!

Tipp: dazu schmeckt frisches Krustenbrot oder Seelen (Rezept findet Ihr auch im Blog) mit Butter oder frische Brezeln.

Seelen

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Apfel Käseauflauf

Apfel Käseauflauf

Käse 2

Zutaten:

  • 700 gr. Äpfel
  • 2 EL Walnusskerne klein gehackt
  • 100 ml Apfelsaft
  • 100 gr. Allgäuer Bergkäse gerieben
  • 50 gr. Zucker
  • 50 gr. Mehl
  • 70 gr. Butter

Zubereitung:

  • Äpfel schälen, entkernen und in kleine Schnitze schneiden
  • Apfelschnitze in einer mit Butter ausgestrichenen Auflaufform geben
  • Apfelsaft und Walnusskerne darübergeben
  • Allgäuer Bergkäse mit Zucker, Mehl und Butter mischen
  • mit den Händen zu Käsestreuseln verarbeiten
  • Käsestreusel über den Äpfeln verteilen
  • Apfel-Käseauflauf im Backofen bei 200 Grad ca. 1/2 Stunde backen
  • Apfel-Käseauflauf lauwarm servieren

Tipp: dazu passt Vanilleeis oder Sahne.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Dreierlei Birne Käs und Brot

Dreierlei Birne Käs und Brot

Rotweinbirnenkaesfiassbrot-2

Zutaten:

  • 10 Scheiben Toastbrot
  • Butter
  • 15 Scheiben Allgäuer Bergkäse
  • 2 Birnen
  • 20 Scheiben Geräucherter Schinken

Zubereitung:

  • Toastbrot in Butter leicht rösten
  • 5 Scheiben Toast auf ein Blech setzen
  • jeweils mit einer Scheibe Allgäuer Bergkäse belegen
  • Birnen waschen, entkernen und in 10 Schnitze schneiden
  • jeder Birnenschnitz mit 2 Scheiben Geräuchertem Schinken umwickeln
  • Birnen auf dem Toast verteilen
  • nochmals je eine Scheibe Allgäuer Bergkäse drauflegen
  • als Deckel die Toastscheiben drauflegen
  • auf den Deckel nochmals Allgauer Bergkäse drauf
  • Allgaier 3erlei Birne Käs und Brot im Backofen bei 200 Grad goldbraun backen

Tipp: anstatt Birnen kann man auch Pfirsiche verwenden.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Käsfiaß

Käsfiaß

kaesfiass

Zutaten:

  • 300 gr. Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Paprikapulver
  • 1 großes Ei
  • 130 ml Sahne
  • 120 gr. Butter
  • 200 gr. Bergkäse gerieben

Zubereitung:

  • alle Zutaten in eine Schüssel geben
  • mit dem Knetmixer zu einem festen Teig verarbeiten
  • Teig eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
  • Teig in ½ cm dicke Streifen rollen
  • ca. 5 cm lange Käsfiaß abschneiden und auf ein Backblech legen
  • Käsfiaß vorne leicht platt drücken
  • mit Eigelb bestreichen und mit Kümmel bestreuen
  • bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen

Tipp: Die Hälfte des Teiges mit Emmentaler herstellen!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Allgaier Käsefladen

Allgaier Käsefladen

Käse

Zutaten:

  • 250 gr. Allgäuer Bergkäse gerieben
  • 3 Zwiebeln
  • 300 gr. Mürbeteig
  • 4 EL Mehl
  • 2 Eier
  • 200 ml Milch
  • 200 ml Rahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Zubereitung:

  • Mürbeteig in einer Springform auswahlen und den Rand leicht hochziehen
  • Zwiebeln fein hacken
  • Zwiebeln in einem Topf leicht andünsten
  • danach erkalten lassen und auf dem Mürbeteig verteilen
  • Bergkäse auf den Zwiebeln verteilen
  • Mehl, Eier, Milch und Rahm vermischen
  • mit den Gewürzen abschmecken
  • auf dem Bergkäse verteilen
  • Allgaier Käsefladen im Backofen bei 200 Grad ca. 25 Minuten backen
  • Allgaier Käsefladen sofort heiß servieren

Tipp: dazu passt Grüner Salat.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Bergkäse Speck Hörnchen

Das ist mein letzter Beitrag für die „Bauernwoche“.

Danke für Eure Rezepte und Beiträge!!

Bergkäse Speck Hörnchen

Bergkäse Speck Hörnchen

Zutaten für den Teig:

  • 250 gr. Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • ½ TL Salz
  • 125 gr. Speisequark
  • 50 ml Milch
  • 50 ml Öl (Sonnenblumenöl)
  • 1 Eiweiß

Zutaten für die Füllung:

  • 4 Scheiben durchwachsener Speck oder Geräuchertes
  • ca. 150 gr. Bergkäse (4 große Scheiben)
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch
  • Pfeffer
  • Kümmel oder Sesam

Zubereitung:

  • Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen
  • restliche Zutaten für denTeig in die Schüssel geben und mit dem Knethaken kneten
  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals mit der Hand kurz kneten und ausrollen
  • Quadrate von ca. 13 x 13 cm ausschneiden
  • Quadrate nochmals zu Dreiecken durchschneiden
  • Speck und Bergkäse klein schneiden
  • jeweils auf den Dreiecken den Speck und den Bergkäse aufeinander legen
  • die Dreiecke aufrollen
  • Eigelb und Milch mischen und die Hörnchen damit bestreichen
  • Pfeffer und Kümmel oder Sesam darüberstreuen
  • Bergkäse Speck Hörnchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen
  • bei Heißluft 160 Grad ca. 20 Minuten backen
  • leicht abkühlen lassen und servieren

Tipp: mit dem Käse variieren. Emmentaler oder Gauda sind sehr lecker. Und anstatt Speck kann man auch Schinken gekocht verwenden.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Bauernnudeln

Bauernnudeln

bauernnudeln

Zutaten:

  • 75 gr. Nudeln (was der Bauer mag, z. B. Makkaroni)
  • 1 EL Butter
  • 125 gr. Bergkäse (gehobelt)
  • 1/8 l Kuhmilch
  • 2 große Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Petersilie (klein gehackt)
  • Muskat

Zubereitung:

  • Bauernnudeln bissfest kochen
  • gekochte Nudeln in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform geben
  • die Hälfte des Käses darüber streuen
  • Milch mit Eiern, Salz und Pfeffer verquirlen
  • Milch über die Nudeln gießen und vermischen
  • restlichen Käse darüberstreuen
  • mit Pfeffer und Muskat würzen
  • im Backofen bei 170 Grad ca. 30 Minuten backen
  • Bauernnudeln aus dem Backofen nehmen
  • Petersilie drüber streuen und heiß servieren

Tipp: frischer grüner Salat!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Kräuterkäse

Kräuterkäse:

Kräuter

Zutaten:

  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 2 handvoll verschiedene Kräuter (Basilikum, Petersilie usw.)
  • 200 gr. Frischkäse
  • 200 gr. Topfen
  • 1 EL Butter (weich)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

  • Kräuter waschen und klein schneiden
  • Frischkäse, Butter und Topfen verrühren
  • Kräuter untermischen
  • Kräuterkäse mit Salz, Pfeffer und evtl. anderen Gewürzen abschmecken (Muskat, Ingwer)

Guten Appetit!
Tipp: dazu frisches Krustenbrot. Kann auch mit getrockneten Tomaten oder Oliven (klein geschnitten) aufgepeppt werden. Oder wer es süßer mag, eine Scheibe Ananas würfeln und unterheben.

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Kässpätzle

Kässpätzle (oder auch Käsespätzle)

Kässpätzle

Zutaten:

  • 500 gr. Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • etwas Wasser
  • 250 gr. Käse (gemischt Emmentaler und Bergkäse)
  • Pfeffer
  • 3 Zwiebeln
  • Öl
  • 1 EL Mehl

Zubereitung:

  • Mehl, Eier, Salz und etwas Wasser zum Spätzleteig verarbeiten
  • Salz in einen großen Topf mit Wasser geben und aufkochen lassen
  • mit dem Spätzlehobel den Teig in das kochende Wasser hobeln
  • sobald die Spätzle an der Oberfläche schwimmen in eine Schüssel abschöpfen
  • Käse über die Spätzle hobeln und vermischen
  • falls es zu trocken ist ein wenig Spätzlewasser dazugeben
  • Kässpätzle mit Pfeffer bestreuen
  • die Schüssel in den horgeheizten Ofen stellen
  • Zwiebeln in dünne Ringe schneiden
  • in eine Pfanne mit Öl geben, Mehl darüberstreuen und sehr gut anbraten
  • auf die Schüssel mit den Kässpätzle geben und servieren

Einen gemischten Salat oder einfach nur einen grünen Blattsalat zu den Kässpätzle reichen!

Tipp: falls was übrig bleibt, am nächsten Tag die Kässpätzle in einer Pfanne anbraten.

Euer Allgaier Mädle®

 

Allgaier Mädle – Belegte Seelen

Seelenbrot nach Rezept backen (findet Ihr auch hier) oder fertige Seelen kaufen und belegen.

Belegte Seelen

Belegte Seele

Backofen vorheizen auf 150 Grad (Unter- Oberhitze)

zum Belegen:

  • Butter
  • Schinken (oder Geräuchertes)
  • Gurken (saure Gurken oder Salatgurke)
  • Tomaten
  • Zwiebeln
  • Käse (Berkgäse oder Emmentaler)
  • Paprikapulver

Zubereitung:

  • Seelen aufschneiden
  • untere Hälfte leicht mit Butter bestreichen
  • Schinken, Gurken, Tomaten, Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und abwechselnd drauflegen
  • am Schluss den Käse drauflegen
  • mit Paprika bestreuen
  • belegte Seele in den Ofen geben
  • und ca. 10 Minuten backen (bis der Käse geschmolzen ist)
  • dann den Deckel der Seele drauflegen und nochmal 3 Minuten backen

Sofort servierfertig!

Als Beilage kann ein Knoblauchdip gereicht werden

Ihr könnt die Seele variieren wie Ihr wollt, einfach Zutaten weglassen oder noch welche dazu. Oder mit Fetakäse und Oliven (griechische Art), getrocknete Tomaten und Basilikum (italienische Art), ohne Schinken (vegetarische Art) usw.

Belegte Seelen schmecken auch kalt noch am nächsten Tag!

Viel Spaß beim ausprobieren, backen und genießen!

Euer Allgaier Mädle®