Archiv der Kategorie: Garten

Allgaier Mädle – Gemüse einkochen

Gemuese einkochen

Gemüse

Meist hat man ab Mitte Juli mehr Gemüse im Garten als man so zeitnah verzehren kann. Hier ein paar Tipps zum Einlegen, Einkochen und Einfrieren.

Suppen

Vorbereitung:

  • Gemüse wie Lauch, Kohl, Zwiebeln, Karotten, Paprika usw. klein schneiden
  • in kräftiger Brühe kochen
  • erkalten lassen
  • mit Brühe portionsweise einfrieren

Zubereitung:

  • kurz antauen lassen und erhitzen

Suppe

Puerierte Suppen

Vorbereitung:

  • Gemüse wie Lauch, Kohl, Zwiebeln, Karotten, Paprika usw. klein schneiden
  • in kräftiger Brühe kochen
  • pürieren
  • erkalten lassen
  • mit Brühe portionsweise einfrieren

Zubereitung:

  • kurz antauen lassen und erhitzen

So hat man immer einen Vorrat von gesundem Essen!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – eingelegtes Gemüse

Eingelegtes Gemüse

Gemüse 2

Aus Omas Zeiten

Vorbereitung:

  • Gemüse wie z. B. Karotten, Rote Beete, Tomaten, sortenrein putzen und zerkleinern
  • in Einmachgläser schichten
  • für 1 kg Gemüse 1 l Wasser mit 10 gr. Salz mischen
  • Gemüse übergießen damit alles bedeckt ist
  • Deckel lose auflegen oder mit Frischhaltefolie abdecken
  • 1 Woche ruhen lassen
  • danach ca. 6 Wochen kühl und dunkel lagern
  • Geruchstest machen (Gemüse sollte noch gut riechen)
  • Jetzt kann das eingelegte Gemüse schon serviert werden

Je länger es gelagert wird, desto milder schmeckt das eingelegte Gemüse.

Haltbar:

  • ca. halbes Jahr

Achtung: eingelegtes Gemüse muss immer mit Flüssigkeit bedeckt sein. Falls das Gemüse nach oben treibt, zusätzlich mit einem Gegenstand beschweren. Schaum, der sich bildet einfach abschöpfen.

Gutes gelingen!

Euer Allgaier Mädle®

Allgaier Mädle – Bowle

Bowle

Bowle

Zutaten:

  • 500 gr. gemischte Beeren (Himbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Johanisbeeren, Erdbeeren, Kirschen usw.)
  • 50 gr. Zucker
  • 1 Zitrone
  • 1 Flasche Weißwein
  • 1 Flasche Sekt
  • 1 l Mineralwasser

Zubereitung:

  • Beeren sauber machen (entkernen) und würfeln
  • in einen großen Bowletopf geben
  • Zucker und Saft der Zitrone dazugeben
  • Weißwein, Sekt und Wasser dazugeben
  • Bowle 1 Stunde an einem kühlen Ort ziehen lassen

Anrichten: mit Schöpfkelle Obst und Bowle in Gläser füllen. (Evtl. auf Eiswürfel.)

Super Erfrischung auf der Gartenparty!
Euer Allgaier Mädle®