Allgaier Mädle – Wildkräuter

Wildkräuter und Pflanzen

Wildkräuter

Auf den Wiesen, in den Wäldern, Bergen und am Wegrand findet mal viele Wildkräuter und Pflanzen, die man als Heilmittel oder auch zum Kochen verwenden kann.

Ein paar typische Wildkräuter und Pflanzen aus der Region stelle ich hier vor, wie z. B.

  • Bärlauch
  • Brennessel
  • Gänseblümchen
  • Giersch
  • Holder
  • Hornfeilchen
  • Löwenzahn
  • Sauerampfer
  • Taubnessel
  • Wiesenschaumkraut usw.

Die entsprechenden Rezepte (Dips, Salate, Suppen, Tee, Liköre, Salben usw.) findet Ihr im Blog. Meine Kräuter, und Pflanzen, die ich sammle, hole ich überwiegend in den Bergen. Dort ist die Natur noch nicht von Abgasen oder sonstigem Dreck verschmutzt und die Kräuter sind „Bio“.

Kräuter kann man frisch verwenden, trocknen und in Gläser abfüllen oder aber auch einkochen. Eine schonende Zubereitung ist selbstverständlich. Selbst Eingekochtes ist immer noch gesünder als Fertigprodukte aus dem Supermarkt und die Salben wirken Wunder. Meine Kräuter erhalten keine Zusatzstoffe, die nicht sein müssen und ich weiß genau was auf meinen Teller, in meine Tasse oder in die Hausapotheke kommt. Da ich keine Heilpraktikerin, Ärztin oder Apothekerin bin, schreibe ich hier nur von meinen Rezepten und Erfahrungen. Um Ausschläge, Allergien oder sonstige Nebenwirkungen auszuschließen, solltet Ihr vor der Anwendung und Zubereitung von Tees und Salben mit Eurem Arzt oder Apotheker sprechen.

Viel Spaß beim Lesen, Nachkochen, Ausprobieren und Genießen!

Habt Ihr noch Ideen was man aus Kräutern und Pflanzen machen kann?

Schreibt mir!

Euer Allgaier Mädle®

Mädle aus dem West-Allgäu